{TEXT_2}
02.10.2013

Evangelisches Fitnessprogramm für alle

Toleranz nicht nur bekennen, sondern üben

Zum Einüben von Toleranz ruft die EKHN ihre Mitglieder derzeit mit der zweiten Impulspost des Jahres auf. In einem  bunten  Brief, der an über eine Million evangelische Haushalte verschickt wurde,   lädt Kirchenpräsident Volker Jung ein, über Notwendigkeit und Grenzen von Toleranz nachzudenken. Jung schreibt: "Auch Christinnen und Christen ist die Toleranz nicht in die Wiege gelegt worden. Es geht im Christentum - wie in allen Religionen - um Gott, die Welt und das Leben. Dass unsere Sicht darauf von anderen nicht unbedingt geteilt wird, müssen wir uns immer wieder klarmachen. Toleranz zu üben bedeutet hier, zu akzeptieren, dass andere anders glauben und denken. Das ist eine wichtige Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben."

mehr

{TEXT_2}
30.09.2013

"Jeder Einkaufszettel kann ein Stimmzettel sein"

Dekanatssynode tagte in Nieder-Ohmen - Fairer Handel, Schulseelsorge, Dekanatsfusion

Fairer Handel und die religionspädagogische Arbeit an Schulen waren die beiden Schwerpunktthemen der Synode des Evangelischen Dekanats Alsfeld, die am Samstag in Nieder-Ohmen zusammengekommen war. Für Diskussionen sorgten vor allem die Pfarrstellenverteilung im Dekanat und die mögliche Fusion mit dem Nachbardekanat Vogelsberg. Außerdem kündigte Präses Schopbach bei der Tagung seinen Rücktritt an.

mehr

{TEXT_2}
25.09.2013

Herbstsynode tagt am Samstag in Nieder-Ohmen

Schwerpunktthema ist der faire Handel

In Nieder-Ohmen kommt die Synode des Evangelischen Dekanats Alsfeld am Samstag (28. September) zu ihrer Herbsttagung zusammen. Beginn ist um 9 Uhr in der evangelischen Kirche.

mehr

{TEXT_2}
13.09.2013

Schulen in Alsfeld und Indien kooperieren

Beim Besuch in East-Kerala wurde ein Kooperationsvertrag unterschrieben

Der Monsun in Südindien hält an. Bei strömenden Regen sitzen etwa 150 Schülerinnen und Schüler des Henry-Baker-Colleges mit ihrer Lehrerschaft im "Seminary Room". In Indien wird dieser Tage Onam gefeiert. Die Schüler verbringen ihre letzten Stunden im College, bevor sie in die Onam-Kurzferien enteilen. "Onam, das ist das Fest der Freude, des Erfolgs und des Friedens", erläutert Bischof K.G. Daniel. Das College wird von der Diözese East Kerala getragen wird, mit dem die Evangelischen Dekanate Alsfeld und Vogelsberg seit fast einem Vierteljahrhundert in Partnerschaft stehen. "Durch die Schulpartnerschaft, die nun per Unterschrift besiegelt wird, wird die Welt zum Dorf", führt der keralesische Bischof als Schultraeger weiter aus. Er fordert die Schüler auf, gerade zum Onamfest Friedensboten zu sein. Und so sei es gut, dass gerade zum Onam-Fest die Schulpartnerschaft offiziell startet.

mehr

{TEXT_2}
13.01.2014

Buxtehude: Das Jüngste Gericht

Konzerte der Dekanatskantorei am 9. und 10. November

Die Dekanatskantorei Alsfeld wird am Samstag, dem 9. November 2013, in St. Matthias Homberg/Ohm sowie am Sonntag, dem 10. November 2013 in der Walpurgiskirche Alsfeld, unter der Leitung von Dekanatskantor Simon Wahby jeweils um 18.00 Uhr das “Jüngste Gericht - Wacht! Euch zum Streit gefasset macht“, von Dietrich Buxtehude aufführen.
Weitere Mitwirkende sind Jacqueline Krohne (Sopran I), Marie Hensel (Sopran II), Steve Wächter (Altus), Frank Blümel (Tenor),  Joh. G. Schmitt (Bass) und das Ensemble Barock Dresden.

mehr

{TEXT_2}
05.09.2013

EKHN aktuell

{TEXT_2}
02.09.2013

"Alle haben gesündigt"

"Auf ein Wort" zur Erinnerung an den Beginn des II. Weltkriegs am 1. September 1939

Vor einiger Zeit war ich für ein paar Tage in Dresden, wo ich ein Geschenk zu meinem Geburtstag einlösen konnte. In der wiederaufgebauten Semperoper erlebte ich eine Opernaufführung, im wiederaufgebauten Schloss konnte ich die Kunstschätze des „Grünen Gewölbes“ bewundern und selbstverständlich gehörte auch ein Besuch in der wiederaufgebauten Frauenkirche zum Besuchsprogramm.
Fast rund um die Frauenkirche stehen viele neue Gebäude, die ebenfalls wieder-aufgebaut oder dem früheren Erscheinungsbild nachempfunden wiedererrichtet wurden. Zwar gibt es noch ein paar eingezäunte freie Flächen, aber auch auf diesen Plätzen sollen in den nächsten Jahren Gebäude entstehen, die der ehemaligen Bebauung nahe kommen.

mehr

{TEXT_2}
20.08.2013

Engagiert in der evangelischen Jugendarbeit

Holger Schäddel feierte 10-jähriges Dienstjubiläum

"Evangelische Kinder- und Jugendarbeit ist mein berufliches Zuhause, und in diesem Feld möchte ich gerne noch lange tätig sein", sagte Dekanatsjugendreferent Holger Schäddel gestern bei einer Feierstunde anlässlich seines zehnjährigen Dienstjubiläums, zu der sich die Mitarbeitenden des Evangelischen Dekanats Alsfeld trafen. "Es gab zwar nicht nur rosa Wölkchen, sondern natürlich auch schwierige Momente, aber es überwiegt ganz deutlich die Freude an dem Beruf."

mehr

« ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 »