Themenfelder der Dekanatsarbeit

{TEXT_2}
20.11.2017

Schön war’s, anstrengend war’s und weiter wirkt es auch!

Die Ausstellung „LUTHerLEBEN“ geht zu Ende - Rückschau auf ein Zweijahresprojekt mit zweieinhalbtausend Gästen.

Das Jahr des Reformationsjubiläums geht dem Ende zu, und damit klingen – nach dem Höhepunkt am Reformationstag – nun auch die damit verbundenen Aktionen und Projekte ab. In Alsfeld wurde vor wenigen Tagen die Ausstellung „LUTHerLEBEN“ abgebaut – ein letztes Mal, nachdem sie im Lauf des Jahres zuvor bereits in Homberg/Ohm, Lauterbach, Offenbach und Berlin auf- und abgebaut wurde. Mit einem guten Gefühl blickt das Organisatoren-Team des Ev. Dekanats Alsfeld auf die zurückliegenden Monate, wenn auch mit einer ganz Portion Wehmut:

mehr

{TEXT_2}
23.10.2017

Was „Gottes Bodenpersonal“ mit einem „Zuggerschneggsche“ zu tun hat und wo in all dem Luther steht…

Kirchen-Musik-Kabarett „Superzwei“ als Auftaktveranstaltung zur Lutherausstellung

Heiß wollten sie es machen am Sonntagabend in der ziemlich kalten Dreifaltigkeitskirche, und was Volker Schmidt-Bäumler und Jakob Friedrichs vom Duo „Superzwei“ versprachen, das hielten sie auch. Witzig und ziemlich energiegeladen starteten sie ihren Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums – vermischt mit nachdenklichen Tönen über das Leben, den Glauben und die Kirche. Dazu kam ihre meist handgemachte Musik, die sie auf Akustikgitarre, am Bass oder mit der Mundharmonika zum Besten gaben – und natürlich mit ihren Stimmen, die gut geübt und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Seit dreißig Jahren spielen die beiden Künstler nun zusammen, im wahren Leben sind sie Gemeindepädagoge und Grundschullehrer, und sie werden offenbar nicht müde, die Themen ihres Lebens und ihrer Lebensabschnitte zu sammeln, zu verarbeiten und darzubieten.

mehr

{TEXT_2}
18.10.2017

Luther 2017 - Was der Reformator heute sein kann

Projekt der Jugendarbeit im Ev. Dekanat Alsfeld zeigt Interaktive Lutherausstellung / Auftakt macht das Kirchenkabarett des Duos „Superzwei" am 22.10.

Sie war schon in Homberg und in Lauterbach, in Offenbach und Berlin – nun endlich, zum Abschluss des Lutherjahres, kommt sie „nach Hause“, die Interaktive Ausstellung zum Leben und Wirken Martin Luthers, erarbeitet im Rahmen eines Projektes der Jugendarbeit im Evangelischen Dekanat Alsfeld. Vom 23.10. bis 2.11.2017 wird sie im Tilemann-Schnabel-Haus zu sehen sein. Wie sie entstanden ist, wie sie das Thema Luther in ganz besonderer Weise umsetzt und warum sie nicht nur für junge Menschen viel zu bieten hat, das erläuterten die Projektbeteiligten im Rahmen einer Pressekonferenz, an der auch Dekan Dr. Jürgen Sauer teilnahm.

mehr

{TEXT_2}
17.10.2017

Vielfalt - das Beste gegen Einfalt

Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg blicken zurück auf die Interkulturelle Woche 2017

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ fand in diesem Jahr vom 24. bis 30. September die Interkulturelle Woche (IKW) statt. Erstmals hatten die Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg in dieser Zeit verschiedene Veranstaltungen geplant um den Geist der IKW in die Region zu tragen. „Die Interkulturelle Woche bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickelt werden kann“, skizziert die hauptverantwortliche Organisatorin Franziska Wallenta die Idee dahinter, die in vielen Teilen der Republik geteilt und wahrgenommen wird.

mehr

{TEXT_2}
21.07.2017

Von Null auf Hundert mit Arabisch, Dari und Amharisch

Pool Ehrenamtlicher Sprachmittler der ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg blickt auf ein spannendes erstes Jahr zurück

Seit ziemlich genau einem Jahr ist er aktiv – der Pool ehrenamtlicher Sprachmittler, deren Aufgabe es ist, überall im Vogelsberg schnell und unbürokratisch dort zu dolmetschen, wo es den Menschen an ausreichenden Deutschkenntnissen fehlt.

mehr

{TEXT_2}
24.03.2017

Die EKHN berät ein Gesetz zur zentralen Energiebeschaffung

Der Ausschuss GFBdS fasst Zustimmung und Vorbehalte kurz zusammen.

Vorhaben: Die EKHN schließt mit einem Energieversorger einen Sammelvertrag für die Lieferung von Grünem Strom und Biogas (Erdgas mit Biogasanteil).
Die Abrechnung würde zentral über die Kirchenverwaltung erfolgen.

mehr

{TEXT_2}
13.11.2016

Materialsammlung Reformationsjubiläum

Hyperlinks, Bücher, Veranstaltungen, Projektideen, Pressespiegel

Die Jugendarbeit unseres Dekanats hat eine eigene Ausstellung zu Luther entwickelt und zeigt sie quer durch die Republik, das Nachbardekanat plant einen eigenen regionalen Kirchentag, viele Vereine und Institutionen stellen Arbeitshilfen zum 500. Geburtstag der Reformation bereit - es ist viel los, und an dieser Stelle sammeln wir wichtige Hinweise, zum Nachschlagen, für die eigene Arbeit, als Anregung. Über Ihre Hinweise und Ergänzungen freuen wir uns.

mehr

{TEXT_2}
02.12.2016

LUTHerLEBEN in Homberg

Interaktive Ausstellung bis 10. November im Praetorius-Haus

Mehr als ein halbes Jahr hat das Team an der Ausstellung gearbeitet, nach der Premiere beim Jugendkirchentag noch Verbesserungen vorgenommen - nun kommt "LUTHerLEBEN" nach Homberg. Vom 1. bis 10. November ist die Ausstellung täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet, vormittags können angemeldete Gruppen kommen. Eröffnet wird LUTHerLEBEN am Reformationstag (31.10.) mit einem Gottesdienst ab 19 Uhr in der Homberger Stadtkirche. Einen A4-Flyer zum Projekt gibt es hier als pdf.

{TEXT_2}
21.07.2015

Evangelische Frauen

Für evangelische Frauenarbeit ist im Dekanat das Frauenteam ansprechbar, erreichbar übe die Vorsitzende Pfrin Rieg. Im Raum der Landeskirche EKHN gibt es den Verband Evangelische Frauen, in dem das Dekanat Alsfeld Mitglied ist.

{TEXT_2}
06.06.2015

Konfirmandenarbeit

Ideen, Praxisbeispiele, Modelle

mehr

« ‹ 1 2 3 »