Das Evang. Dekanat Alsfeld

2004 aus einer Vereinigung der Alt-Dekanate Homberg und Alsfeld hervorgegangen, umfasst das Ev. Dekanat Alsfeld heute 52 selbstständige Kirchengemeinden mit 69 Predigtstätten für 31.500 evangelische Kirchenmitglieder. Zum 1. Januar 2019 steht eine weitere Fusion an, dann mit dem Dekanat Vogelsberg zum flächengrößten Dekanat der EKHN. Das Dekanat gehört zur Propstei Oberhessen.
Beschlussorgan des Dekanats ist die Dekanatssynode mit Vertretern aller Gemeinden, die Geschäftsführung nimmt der Vorstand (DSV) bzw. dessen Vorsitzende wahr.

{TEXT_2}

Service-Angebote des Dekanats

Im Dekanat gibt es verschiedene Gerätschaften, die von unseren Gemeinden entliehen werden können. Für die Miete unserer Dekanatsbusse schauen Sie bitte zunächst im Kalender, welche Fahrzeuge zum gewünschten Termin bereits im  Einsatz sind. Mietanfragen richten Sie dann bitte für den Alsfelder Bus an die Jugendarbeit dort (Tel: 06631 / 72699), für den Homberger Bus an 06633 / 642163.

mehr

{TEXT_2}

Kircheneintritt

Mitglied der evangelischen Kirche wird man durch die Taufe. Wer danach aus der Kirche ausgetreten ist, kann bei jedem Pfarrer wieder eintreten. Auch im Haus der Kirche des Evangelischen Dekanats Alsfeld können Sie wieder in die Kirche eintreten. Bevollmächtigt dazu sind Dekan Dr. Sauer, Kranken- und Notfallseelsorger Wysk, Ökumenereferent Müller und die Verwaltungsmitarbeiterinnen Beyenbach und Richtberg. Montags bis freitags ist das Dekanatsbüro mindestens von 9 bis 12:30 Uhr besetzt, aber meist ist auch nachmittags jemand im Haus, bei dem Sie Ihren Kircheneintritt erklären können. Gerne können Sie sich zunächst auch telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

mehr

{TEXT_2}

Leitbild

Evangelisches Dekanat Alsfeld

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was Gott bei dir sucht: Recht achten, Güte lieben und das Leben in Seiner Nachfolge gestalten.  Micha 6, 8
 
Ein Fisch im Vogelsberg
Das Evangelische Dekanat Alsfeld umfasst weite Teile des Vogelsbergkreises. Es liegt im Nordosten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). In diesem flächengrößten Dekanat der EKHN sind über 50 dörfliche und kleinstädtische Kirchengemeinden verbunden. Die Leitungsgremien, besondere Einrichtungen und Dienste sowie eine zentrale Verwaltung des Dekanats befinden sich im „Haus der Kirche“ in Alsfeld.
Auf der Landkarte bilden alle Gemeinden zusammen die Form eines Fisches. Der Fisch ist seit jeher ein Symbol für die christliche Gemeinschaft. So bunt und vielfältig wie die Farben und Formen dieses Fisches ist auch das kirchliche Leben in der Region.

Das Evangelische Dekanat hat Anteil am gemeinsamen ökumenischen Auftrag der Christenheit, die Zuwendung des dreieinigen Gottes zur Welt zu bezeugen und  Menschen zum Leben in der Nachfolge von Jesus Christus einzuladen.

mehr

« ‹ 1 › »