Von Don Giovanni über Klezmer bis Jazz

Route55plus startet mit Festival-Besuchen/Oper-Anmeldung jetzt!

Eine bunte Mischung hat sich die Route55-Gruppe vorgenommen, die jetzt zum Mitfahren auf Festivals und zu Kleinkunst einlädt. Dabei reicht das Spektrum vom Opern-Besuch in Gießen über Rock´n Roll in Wettenberg und New-Orleans-Jazz in Bad Hersfeld bis zum Kabarett-Festival in Marburg. Mitfahren darf jede und jeder. Und eine Mitgliedschaft wird nicht verlangt. Denn Route55 will Begegnungen zwischen Menschen ermöglichen und spricht vor allem (aber nicht nur!) die Altersgruppe 55plus an. Der gemeinsame Besuch von Musik- und Kleinkunstveranstaltungen ist nur eine von zwölf Gruppen, die dieser Tage an den Start gehen. Wer am 25.02. zu "Don Giovanni" am Gießener Stadttheater mitfahren möchte, muss sich bis zum 02.02.18 unter 06631-9114918 oder per Mail anmelden, damit wir die Eintrittskarten sichern können.
Route55 steht für selbstorganisierte Bildungs- und Begegnungsarbeit unter dem Dach der evangelischen Kirche, die vor allem die Altersgruppe 55plus anspricht: Menschen, die gerade den Übergang auf den Ruhestand geschafft haben oder denen dieser Übergang bevorsteht. Denn dann ist Zeit für eine ganz neue Lebensphase, die aktiv mit anderen Menschen gefüllt werden kann. Zwölf Projektgruppen haben sich bereits im Raum Alsfeld gebildet, die über die Projekthomepage eingesehen werden können. Allen ist gemein: Es wird keine "Mitgliedschaft" erwartet, und alle Aktivitäten werden selbst organisiert. Die Evangelischen Dekanate geben lediglich auf Wunsch und Anforderung Unterstützung, führen Interessierte zusammen und sorgen für die Öffentlichkeitsarbeit. Route55plus wurde in 2017 von der Landesorganisation der Evangelischen Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau in den Regionen Ziegenhain, Hanau und Vogelsberg gestartet.
Route55 ist zugleich ein erstes Projekt, das aus der Fachstelle Bildung in die neue Stelle des Gemeindepägogischen Dienstes für die Zielgruppe "55plus" (deswegen kurz: GPD55plus) übergeht: Franziska Wallenta und Holger Schäddel werden ab dem 01. Februar 2018 mit je einer 0,5-Stelle eine facettenreiche Arbeit für die Zielgruppe aufbauen. Die Dekanate Alsfeld und Vogelsberg haben hierfür eine von fünf Projektstellen der Landeskirche erhalten.
Zurück zum Route55-Projektgruppe "Kleinkunstfestivals", die in 2018 zahlreiche Ziele ansteuern möchte:
  • Am So., dem 25.02., geht es zur Mozart-Oper "Don Giovanni" nach Gießen. Anmeldung bitte bis zum 02.02. unter 06631-9114918 oder per Mail; Tickets kosten 29 Euro, Fahrtkosten werden umgelegt.
  • Anfang/Mitte März fahren wir am Freitagabend zum Jazzclub nach Grünberg.
  • Am Sonntag, dem 11.03. wird im Marburger KFZ mit "Kroke" zeitgenössische Klezmer-Musik geboten.
  • Am Samstag, dem 02.06., fahren wir zum New-Orleans-Jazzfestival nach Bad Herfeld.
  • "Golden Oldies", Rock´n Roll der 60er Jahre und 1000 Oldtimer gibt es in Wettenberg am 28.07.
  • Zum "Blues, Schmus, Apfelmus"-Festival in Laubach fahren wir am 25. August.
  • Und wenn die Sommerfestival-Zeit vorbei ist, schauen wir nach Kabarett, z.B. dem Vogelsberger Gipfelkaberett und dem Marburger Kabarett-Sommer.

Weitere Veranstaltungen werden ggf. hinzukommen:  nämlich wann immer sich eine "Patin" oder ein "Pate" zur Organisation findet. Wir fahren auch in kleinen Gruppen: wann immer ein PKW voll wird. Und wenn die Gruppe größer wird, geht ein Kleinbus auf die Straße.
Alle weiteren Informationen finden Sie hier!
Weitere Informationen zu Route55 auf der Website oder per Mail bei Franziska Wallenta (Rufnummer wird noch geschaltet, bis dahin über Zentrale: 06631-91149-0).
26.01.2018
Kommentare:Kommentare:

Bisher wurde kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie einen Kommentar!