Mit Respekt ans Alter

Kompetent in den Besuchsdienst: Diakonisches Werk bietet Fortbildung

Seniorinnen und Senioren zu Hause, im Seniorenheim oder im Krankenhaus besuchen: Das möchten Sie zwar gern, haben aber Sorge vor der ersten Begegnung oder stockenden Gesprächen? Wie können Sie mit Demenz umgehen, mit Trauer, mit Einsamkeit? Was geht durch Ihren Kopf, wenn Sie an die "Lebensphase Alter" denken? Wie können Sie über Lebenswege und Lebenserfahrungen ins Gespräch kommen? - Das Diakonische Werk Vogelsberg bietet eine zehnteilige Fortbildung "Senior(inn)en im Gespräch begleiten" an und Sie begleitet zugleich in Ihrem neuen Ehrenamt.
Der Ausbildungskurs unterstützt Sie in Ihrem bestehenden oder künftigen Arbeitsfeld. Im Zentrum steht dabei eine wertschätzende Haltung und eine gelingende Gespräche, die Ihnen und Ihrem Gegenüber guttun.
Dazu gehört u.a.
  • die eigene Motivation kennenlernen
  • Ehrenamt leben ohne auszubrennen
  • sich mit der Lebensphase Alter auseinandersetzen  
  • in der Begegnung eine respektvolle Haltung einnehmen
  • Grenzen setzen im Gespräch und in der Begleitung
  • sich mit dem Thema „Spiritualität im Alter“ auseinandersetzen
  • das biographische Erzählen unterstützen
  • mit Trauer, Demenz und Einsamkeit umgehen

Der Kurs begleitet Sie auf Ihren ersten Schritten ins neue Ehrenamt und bietet anschließend den regelmäßigen Austausch über Ihre Erfahrungen an.
Der Ausbildungskurs umfasst zehn Abende,  einen Kurssamstag sowie eine Exkursion in eine  Altenhilfeeinrichtung.  Die Kursabende finden jeweils montags von 19  bis 21.30 Uhr im Diakonischen Werk Vogelsberg  in Lauterbach statt.  Der Termin für die Exkursion wird während des  Kurses in der Gruppe vereinbart.
Ein verpflichtender Infoabend findet am 04.09.2017 in Lauterbach statt. Informieren Sie sich hier über die Kursinhalte und KursreferentInnen und treffen Sie dann Ihre Entscheidung.
Die Schutzgebühr in Höhe von 35 Euro erhalten Sie rückerstattet, wenn Sie während des Kurses oder im Anschluss eine ehrenamtliche Tätigkeit im Besuchsdienst aufnehmen.
Den ausführlichen Flyer finden Sie hier, weitere Informationen erhalten Sie bei Bianca Reith/Diakonisches Werk Vogelsberg, Tel. 06641 646690 oder per Mail.
09.06.2017
Kommentare:Kommentare:

Bisher wurde kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie einen Kommentar!