Nachrichten aus den Fachbereichen des Dekanats

 
{TEXT_2}
22.11.2017

"Martin Luther" - das andere Oratorium von Christiane Michel Ostertun

Aufführung aus der Reihe "Musik in der Dreifaltigkeitskirche" am 27. November um 18 Uhr

Martin Luther, das andere Oratorium von Christiane Michel-Ostertun, wird am Sonntag, dem 26. November 2017, um 18 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Alsfeld aufgeführt.

mehr

{TEXT_2}
02.11.2017

Von den Grundlagen fachkundiger Sprachmittlung

Sprachmittler-Pool der Ev. Dekanate im Vogelsberg professionalisiert sich weiter.

Zur zweiten Fortbildung in diesem Jahr war vor wenigen Tagen die Dolmetscherin Jana Liebau nach Alsfeld gekommen. Hier im Ev. Dekanat ist seit Juli 2016 der Pool an ehrenamtlichen Dolmetschern, Sprachmittler genannt, angesiedelt, der sich überwiegend aus Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zusammensetzt und der es im zweiten Jahr seines Bestehens auf etwa 150 Einsätze bringen wird, wie die zuständige Koordinatorin Traudi Schlitt bekanntgibt.

mehr

{TEXT_2}
02.11.2017

Fast ausverkauft: KirchenKino-Jubiläum

Letzte Karten beim Dekanat Alsfeld/Party am 18.11.17 in Lauterbach

Zehn Jahre Vogelsberger KirchenKino: Seit dem 05.10.2007 ist jeweils von Oktober bis März einmal monatlich das Lichtspielhaus Lauterbach und das  Kinocenter Alsfeld fest in kirchlicher Hand. Mit dieser Tradition gehört das Vogelsberger KirchenKino zu den ältesten, kontinuierlichen Kinoinitiativen im Bistum Mainz und der EKHN. Und das Vogelsberger KirchenKino bringt Arthouse-Kino, als künstlerisch hochwertige Produktionen jenseits des Mainstreams, in den ländlichen Raum.
Zehn Jahre - die feiern wir am Samstag, dem 18.11.17, ab 19 Uhr im Lichtspielhaus Lauterbach: Mit Live-Musik, Buffet, einem kurzweiligen, sehr persönlichen Rückblick - und natürlich mit einem Film.
Etwa 100 Personen haben schon fest zugesagt mitzufeiern: nämlich indem sie eine Eintrittskarte für 7 Euro erworben haben. Die letzten etwa 20 Eintrittskarten gibt´s nur noch beim Evangelischen Dekanat Alsfeld. Rufen Sie rasch an: 06631-9114918 oder 06631-911490.
Ab Alsfeld bringen wir Sie mit Bussen nach Lauterbach - und gern auch wieder zurück ;-))

{TEXT_2}
02.11.2017

Wenn Dschihadisten die Macht übernehmen

Weltladenkino zeigt: "Timbuktu"/15.11.17, 19 h, Kinocenter Alsfeld

Was passiert, wenn Al-Qaida-nahe Dschihadisten die Macht an sich reißen? Der französisch-mauretanische Spielfilm "Timbuktu" aus 2014 verdeutlicht dies am Beispiel einer Nomadenfamilie. «Der Film überzeugt in seiner sehr grossen formalen Schönheit, seinem Humor und seiner Zurückhaltung. - Er erhellt die Menschlichkeit, die in allen steckt, während er zugleich die Intoleranz kritisiert.... Der Film «denunziert in einer starken aber subtilen Form die Schrecken, die aus der extremischen Vision einer Religion hervorgehen.», hebt die Ökumenische Jury der Festspiele in Cannes hervor.

{TEXT_2}
31.10.2017

"...die Partitur des Evangeliums zum Klingen bringen"

Zweite Dekanatskirchenmusikmesse zeigte die ganze Bandbreite kirchenmusikalischen Wirkens

Es war ein großer Tag für das Evangelische Dekanat Alsfeld, insbesondere für den Fachbereich Musik, denn der vergangene Sonntag stand ganz und gar im Zeichen der Kirchenmusik. Die zweite Dekanats-Kirchenmusik-Messe, initiiert von Dekanatskantor Simon Wahby, präsentierte im Rahmen eines mehr als sechsstündigen Programms an vier verschiedenen Orten rund um Ev. Kirche und Felda-Halle in Groß-Felda ganz viel Musik – sowohl gesungen als auch instrumental -, es gab verschiedene Ausstellungen zu sehen, Workshops, Begegnungen und am Ende sogar noch ein Musical.

mehr

{TEXT_2}
23.10.2017

Was „Gottes Bodenpersonal“ mit einem „Zuggerschneggsche“ zu tun hat und wo in all dem Luther steht…

Kirchen-Musik-Kabarett „Superzwei“ als Auftaktveranstaltung zur Lutherausstellung

Heiß wollten sie es machen am Sonntagabend in der ziemlich kalten Dreifaltigkeitskirche, und was Volker Schmidt-Bäumler und Jakob Friedrichs vom Duo „Superzwei“ versprachen, das hielten sie auch. Witzig und ziemlich energiegeladen starteten sie ihren Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums – vermischt mit nachdenklichen Tönen über das Leben, den Glauben und die Kirche. Dazu kam ihre meist handgemachte Musik, die sie auf Akustikgitarre, am Bass oder mit der Mundharmonika zum Besten gaben – und natürlich mit ihren Stimmen, die gut geübt und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Seit dreißig Jahren spielen die beiden Künstler nun zusammen, im wahren Leben sind sie Gemeindepädagoge und Grundschullehrer, und sie werden offenbar nicht müde, die Themen ihres Lebens und ihrer Lebensabschnitte zu sammeln, zu verarbeiten und darzubieten.

mehr

{TEXT_2}
20.10.2017

Luther 2017 - Was der Reformator heute sein kann

Projekt der Jugendarbeit im Ev. Dekanat Alsfeld zeigt Interaktive Lutherausstellung / Auftakt macht das Kirchenkabarett des Duos „Superzwei" am 22.10.

Sie war schon in Homberg und in Lauterbach, in Offenbach und Berlin – nun endlich, zum Abschluss des Lutherjahres, kommt sie „nach Hause“, die Interaktive Ausstellung zum Leben und Wirken Martin Luthers, erarbeitet im Rahmen eines Projektes der Jugendarbeit im Evangelischen Dekanat Alsfeld. Vom 23.10. bis 2.11.2017 wird sie im Tilemann-Schnabel-Haus zu sehen sein. Wie sie entstanden ist, wie sie das Thema Luther in ganz besonderer Weise umsetzt und warum sie nicht nur für junge Menschen viel zu bieten hat, das erläuterten die Projektbeteiligten im Rahmen einer Pressekonferenz, an der auch Dekan Dr. Jürgen Sauer teilnahm.

mehr

« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 ... »