Evang. Dekanatsstelle für Jugendarbeit

{TEXT_2}

LUTHerLEBEN in Homberg

Interaktive Ausstellung bis 10. November im Praetorius-Haus

Mehr als ein halbes Jahr hat das Team an der Ausstellung gearbeitet, nach der Premiere beim Jugendkirchentag noch Verbesserungen vorgenommen - nun kommt "LUTHerLEBEN" nach Homberg. Vom 1. bis 10. November ist die Ausstellung täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet, vormittags können angemeldete Gruppen kommen. Eröffnet wird LUTHerLEBEN am Reformationstag (31.10.) mit einem Gottesdienst ab 19 Uhr in der Homberger Stadtkirche. Einen A4-Flyer zum Projekt gibt es hier als pdf.

{TEXT_2}

Landesjugendpfarrer besucht Evangelische Dekanatsjugendarbeit

Kürzlich besuchte der Landesjugendpfarrer der Ev. Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Gernot Bach-Leucht, die Kinder- und Jugendarbeit des Evangelischen Dekanats Alsfeld. Bach-Leucht tat dies im Rahmen einer Rundreise durch die hessischen Kirchengemeinden und Dekanate. Dekan Dr. Jürgen Sauer begrüßte den Gast aus Darmstadt herzlich und stellte die Verbindungen her zur regionalen kirchlichen Jugendarbeit. Im Laufe des Tages besuchte Bach-Leucht das Haus der Ev. Kirche in der Altenburger Straße und ließ sich einen Überblick geben. Er informierte sich so über die vom Dekanat getragene, im Auftrag des Landkreises durchgeführte sogenannte "Schulbezogene Jugendsozialarbeit" in der Region mit den sozialpädagogisch tätigen Kollegen Antje Borgerding, Cordula Otto und Peter Weigang.

mehr

{TEXT_2}

Wo bist du?

Gedanken, Bilder, Lieder und Gebete auf dem Kreuzweg

{TEXT_2}

„Gemeinsam durch Wind und Wellen“

Segelfreizeit für Jugendliche auf dem Ijsselmeer

Unter diesem Motto sticht am 31.07.2016 das Segelschiff „Zeester“ im Auftrag der Kommunalen Jugendarbeit & der Evangelischen Dekanatsjugendarbeit in See, um eine Woche lang die verschiedenen Hafenstädte am Ijsselmeer zu entdecken. Gesucht wird eine junge Mannschaft im Alter von 13 bis 17 Jahren, die unter Anleitung des Skippers Christiaan Huisman das Leben an Bord kennenlernen möchten.

mehr

{TEXT_2}

Einen Begegnungsort in der Alten Molkerei schaffen

Dekanat sucht Freiwillige für Online-Café und Kino für Flüchtlinge

Raus aus der beengten Halle, Angebote in der Stadt! Dies ist der Wunsch vieler Flüchtlinge, die nun schon seit mehreren Woche in der Alsfelder Großsporthalle campieren. Zwei Angebote möchte ab Januar 2016 das Evangelische Dekanat im Haus der Kirche schaffen, wenige hundert Meter von der Großsporthalle entfernt: ein Online-Cafe sowie ein Beamer-Kino. Hierfür werden Freiwillige zur Durchführung gesucht. Ein Vorbereitungstreffen findet am Donnerstag, dem 17.12.15, ab 18.30 Uhr im Haus der Kirche in Alsfeld statt.

mehr

« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 »