Fachstelle Ökumene

{TEXT_2}

Müde und gesund

Reisegruppe kehrt heute aus Partnerkirche in Kerala/Südindien zurück

Die Strapazen einer 20tägigen Reise stehen in die Gesichter geschrieben, genauso aber auch die Fülle der Eindrücke. Deutlich müde sitzt unsere Partnerschaftsgruppe im Wartebereich des Flughafens Cochin in Südindien. Heute, Freitag, 19. Januar 2018, kehren unsere zehn Delegierten  aus Kerala zurück. Am 2. Januar waren sie aufgebrochen. Nach Besuchen bei der Church of South India in Chennai sowie dem Theologischen Institut sowie den großen hinduistischen Tempeln in Madurai waren sie in unserer Partnerdiözese East Kerala eingetroffen.
Aus dem Dekanat Vogelsberg gehörte der Schlitzer Pfarrer Johannes Wildner der Delegation an, aus dem Dekanat Alsfeld Wilma und Rainer Well aus Romrod sowie Cordula und Mike Otto aus Alsfeld. Sie werden viel zu berichten haben in den nächsten Wochen. Laden Sie unsere Reiseteilnehmerinnen und -teilnehmer auch zu aktuellen Berichten über unsere Kirchenpartnerschaft in Ihre Gemeinde ein (Koordination bei der Fachstelle Bildung und Ökumene, Ralf Müller, 06631-9114918)!

{TEXT_2}

Von den Grundlagen fachkundiger Sprachmittlung

Sprachmittler-Pool der Ev. Dekanate im Vogelsberg professionalisiert sich weiter.

Zur zweiten Fortbildung in diesem Jahr war vor wenigen Tagen die Dolmetscherin Jana Liebau nach Alsfeld gekommen. Hier im Ev. Dekanat ist seit Juli 2016 der Pool an ehrenamtlichen Dolmetschern, Sprachmittler genannt, angesiedelt, der sich überwiegend aus Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zusammensetzt und der es im zweiten Jahr seines Bestehens auf etwa 150 Einsätze bringen wird, wie die zuständige Koordinatorin Traudi Schlitt bekanntgibt.

mehr

{TEXT_2}

Wenn Dschihadisten die Macht übernehmen

Weltladenkino zeigt: "Timbuktu"/15.11.17, 19 h, Kinocenter Alsfeld

Was passiert, wenn Al-Qaida-nahe Dschihadisten die Macht an sich reißen? Der französisch-mauretanische Spielfilm "Timbuktu" aus 2014 verdeutlicht dies am Beispiel einer Nomadenfamilie. «Der Film überzeugt in seiner sehr grossen formalen Schönheit, seinem Humor und seiner Zurückhaltung. - Er erhellt die Menschlichkeit, die in allen steckt, während er zugleich die Intoleranz kritisiert.... Der Film «denunziert in einer starken aber subtilen Form die Schrecken, die aus der extremischen Vision einer Religion hervorgehen.», hebt die Ökumenische Jury der Festspiele in Cannes hervor.

{TEXT_2}

Vielfalt - das Beste gegen Einfalt

Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg blicken zurück auf die Interkulturelle Woche 2017

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ fand in diesem Jahr vom 24. bis 30. September die Interkulturelle Woche (IKW) statt. Erstmals hatten die Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg in dieser Zeit verschiedene Veranstaltungen geplant um den Geist der IKW in die Region zu tragen. „Die Interkulturelle Woche bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickelt werden kann“, skizziert die hauptverantwortliche Organisatorin Franziska Wallenta die Idee dahinter, die in vielen Teilen der Republik geteilt und wahrgenommen wird.

mehr

{TEXT_2}

Eine Woche multikulti im ganzen Vogelsberg

Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg begehen die Interkulturelle Woche mit Tanz, Literatur, Information und jeder Menge mehr

Unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ findet vom 24. bis 30. September die Interkulturelle Woche (IKW) statt. In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft der Gesellschaft. Die IKW bietet Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Strömungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie die Gesellschaft auf der Basis von Grund- und Menschenrechten konstruktiv weiterentwickelt werden kann.
Die Ev. Dekanate Alsfeld und Vogelsberg haben sich in dieser Woche viel vorgenommen: Mit jeweils einer Veranstaltung an verschiedenen Orten im ganzen Kreis tragen sie unter der Federführung von Franziska Wallenta die Idee der IKW in die Region.

mehr

« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... »