Halbtagsausflug nach Seligenstadt am Main

am Donnerstag, 07.04.2016

seligenstadt



Voll besetzt war der Bus auf der Fahrt zur Mainfähre Kahl-Seligenstadt. Bereits auf der Hinfahrt informierte sich die Gruppe über die Entstehung des Ortsnamens Seligenstadt, zu der es eine längere Sage gibt.
Nach Überfahrt mit der Fähre gab es die Möglichkeit zum Kaffeetrinken im Klostercafé, zur
Besichtigung des Klosters mit dem Garten, der Basilika und den Wirtschaftsgebäuden. Große Begeisterung entstand beim Anblick der üppig blühenden Tulpenbeete am Kloster. Auch für einen Bummel in der Altstadt von Seligenstadt war Gelegenheit.