08.04.19

Let´s dance

Drei Generationen beim Tanzkurs im DGH Zell

Im Spätherbst 2018 kam seitens des Kirchenvorstandes die Idee auf, dass man für die Kirchengemeinde doch einmal als neues Projekt einen Tanzkurs anbieten könnte. Die langen Winterabende standen zu dieser Zeit gerade bevor. Tanzkurs 2019

mehr

18.03.19

Weltgebetstag 2019

Slowenien stand im Mittelpunkt

WGT 19-1


der Informationen, Berichte und Gebete. Die Zeller Frauen beider Konfessionen hatten viel Liebe zum Detail walten lassen bei der Dekoration, um das Land der Naturschönheiten zwischen Adria und Hochgebirge zu präsentieren.

mehr

30.10.18

Termine 2019

im Kirchspiel Billertshausen/Zell

Jubiläumskonfirmation 60 – 75 J.                                          So. 7.4.  10.00 Getürms

Goldene Konfirmation                                                            So. 14.4. 10.00 Getürms

Familien-Fahrrad-Freizeit                                                      Di. 23. – Sa. 27.4.

Silberne Konfirmation                                                            Sa.  4.5.  18.00 Getürms

Vorstellungsgottesdienst der KonfirmandInnen               So. 19.5. 10.00 Getürms

Konfirmation Getürms                                                          So. 26.5. 10.00 Getürms

Konfirmation Zell und Heimertshausen                            So. 2.6.

Kinderbibelwoche (geplant, nicht sicher!)                         Mo. 1.7. bis So. 7.7.

Jugendfreizeit     (geplant!)                                                   Mo. 8.7. bis Do. 18.7.        

Gemeindefest                                                                          So. 4.8.

23.11.18

Konzert mit Grupo Sal am Getürms

anlässlich des 15jährigen Bestehens des Weltladens in Alsfeld

Link:https://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/alsfeld/alsfelder-weltladen-feiert-15-jahriges-bestehen-mit-eindrucksvollem-konzert_19211882
gETÜRMS BELEUCHTET
das Getürms mal in ganz anderes Licht getaucht...(und da hat keine Bildbearbeitung stattgefunden!!!)
Grrupo Sal 1

Grupo Sal 2

Grupo Sal 3

Grupo Sal 4

Grupo Sal 5


Fotos: Traudi Schlitt/Hildegard Maaß

07.07.18

Zeller Dorfteich wird zum tosenden Mittelmeer

Erfolgreiche Kinderbibelwoche zur Geschichte von Jona im und am DGH Zell

Im Jahr 2018 einer Gruppe von sechzig Kindern die Geschichte eines Propheten zu vermitteln, ist keine leichte Aufgabe; schon gar nicht, wenn noch dazu dieser Prophet selbst Gott nicht so recht verstehen will – oder eben doch?! In dieser Perspektive verfolgten die Kinder das musikalische Schauspiel um den „Helden“ Jona, gespielt von Philipp Roth. Zunächst entschlüsselten die Kinder die Aufgabe eines Propheten: Botschaften Gottes zu überbringen.
  KIBIWO 2018-2Doch obwohl Jona diese Botschaft durchaus empfängt, will er sie nicht verstehen und überbringen. Denn, typisch prophetisch, die Botschaft ist eine unangenehme: Die Lebensführung der Menschen in der damaligen Großstadt Ninive sei derart entsetzlich, dass ihr der Untergang zu verkündigen sei. Eine Aufgabe also, mit der sich Jona sicher nicht beliebt machen wird. Schnell steht sein Entschluss, vor dem Auftrag zu fliehen und sich der Verantwortung zu entziehen. Das Ziel: das damalige Ende der Welt, Tarsis in Spanien – einmal quer über das Mittelmeer. Doch dorthin soll er es nicht schaffen. Auf hoher See schmeißt ihn die Besatzung des Frachters über Bord, nachdem klar ist, dass er mit seiner Flucht den Zorn Gottes auf sich gezogen hat. Als er zu ertrinken droht, legt sich der Sturm und ein Wal rettet ihn, indem er ihn verschluckt und drei Tage später unversehrt wieder an Land spuckt.
KIBIWO 2018-2
Jona geht über Bord und wird vom Wal verschluckt.


mehr