Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Alsfeld

Kontaktdaten und ggf. aktuelle Informationen aus den einzelnen Kirchengemeinden erhalten Sie auf deren Seiten, die Sie über das Menü oben oder die Liste rechts auswählen können. Für eine größer Ansicht der Lagekarte klicken Sie bitte auf das untenstehende Bild.Die Karte ist im Moment noch nicht verlinkt!

Evangelisches Dekanat Alsfeld Karte

Das Evangelische Dekanat Alsfeld umfasst 52 selbstständige Kirchengemeinden. Aus ökonomischen und organisatorischen Gründen hat nicht jede Kirchengemeinde ein eigenes Gemeindebüro bzw. Pfarramt. Die jeweils von einem Pfarramt betreuten Gemeinden bilden gemeinsam ein "Kirchspiel", eine regionale Kooperation. Fast alle Kirchspiele unseres ländlichen Dekanats werden von jeweils einer Pfarrerin oder einem Pfarrer theologisch und seelsorgerlich begleitet. Nur die Kirchengemeinde Alsfeld hat drei Pfarrstellen, das Kirchspiel Nieder-Ohmen hat zwei.

 

Nachrichten aus den Gemeinden

27.03.2020

Andacht zu Hause

Wenn Sie ein paar Anregungen für das gemeinsame Gebet von zu Hause aus möchten, finden Sie hier auf der Webseite ein paar Vorschläge:

Wenn Sie sich dem Abendgebet zum Läuten um 18 Uhr anschließen möchten, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die im Folgenden genannt werden. 

Dieser Text ist auch in Kirtorf im Bücherregal unseres offenen Gemeindesaals ausgelegt und in Ober-Gleen in einem Kästchen vor dem Hauptportal der Kirche zu finden.


mehr

Ev. Kirchengemeinden Eifa und Altenburg
27.03.2020

Andachten liegen in den Kirchen Eifa und in Altenburg aus und können dort während der Öffnungszeit> abgeholt werden. Hier geht´s zum Andachtstext.>


Gebete zum 19.30 Uhr-Läuten>

Ev. Kirchengemeinden Eifa und Altenburg
26.03.2020

Gottesdienstregelung während der Corona Krise finden Sie hier>>

Zu den Andachtstexten>>

Zu den Gebeten>

Karwoche und Ostern 2020>
Liedblatt>
Der in den verteilten Blättern angekündigte Ostergarten darf so wegen der Corona Einschränkungen nicht umgesetzt werden. Unsere beiden Kirchen werden dafür täglich von 9.30 Uhr bis 18:30 Uhr für ein stilles Gebet geöffnet.

21.03.2020

Läuten

Es ist in diesen Zeiten wichtig in Kontakt zu bleiben, nur eben anders als vorher. Daher schließen sich unsere Kirchengemeinden Kirtorf und Ober-Gleen der schönen Idee aus unserer Umgebung an.

Sonntags 11 Uhr Läuten
Jeden Sonntag um 11 Uhr läuten wir die Glocke, die sonst das Vaterunsergebet im Gottesdienst anzeigt.
Um 11 Uhr sind sie alle eingeladen, beten sie mit uns gemeinsam das Vaterunser, wo auch immer sie sind!


Jeden Abend, 18 Uhr, Läuten
Jeden Abend um 18 Uhr werden wir alle drei Glocken für 3 Minuten ertönen lassen.
Und wir laden sie alle ein, nehmen sie sich einen Moment Zeit.
Halten Sie inne und beten sie mit!

21.03.2020

Corona

Wegen der Coronakrise müssen leider auch die physischen Gottesdienste unsesrer beiden Kirchengemeinden ausfallen. Vorraussichtlich erst einmal bis zum 30. April 2020, vielleicht auch noch länger.

Weil sich die Situation ständig ändert, hat unsere Landeskirche eine Seite mit aktuellen Hinweisen und Angeboten erstellt. Sie finden sie unter dieser Adresse: https://www.ekhn.de/corona

mehr

16.03.2020

Informationen Coronavirus

für die Gemeinden Kirtorf und Ober-Gleen

In diesen schwierigen Zeiten sind aufgrund der Gefahr durch den Coronavirus viele Einschränkungen nötig. Leider sind auch Einschränkungen im Gemeindeleben nötig. Zum Beispiel fällt die Passionsandacht am 18.3.2020 leider aus.

Viele Menschen plagen daher Ängste und Sorgen. Der Soziale Kontakt soll eingeschränkt werden, doch wir Menschen haben ja zum Glück die Technik, um trotzdem in Kontakt zu bleiben.

Daher bietet Pfarrerin Rahel Burkholz per Telefon für alle Menschen in Kirtorf und Ober-Gleen, die Gesprächsbedarf haben, Gespräche an. 

Unter der Telefonnummer: 06641/6659675 ist sie zu erreichen. Eine herzliche Einladung zum Austausch.

21.03.2020

Aussetzung der geplanten Gottesdienste.

Auch über Karfreitag und Ostern  keine Gottesdienste oder Versammlungen in unseren Kirchen.

mehr

26.02.2020

Fasching in der KiTa

Am 24.02. war es wieder soweit, am Rosenmontag kamen allerlei Kinder in bunten Kostümen eingeschneit.

Elsa, Olaf, Ninja, Marienkäfer, Piraten und viele mehr, da steppte laut der Bär.

Besonderes Highlight in diesem Jahr war der Besuch des Faschingsclubs Kirtorf in der Gleentalhalle.
Alle KiTa Kinder, wurden von der Garde und dem Prinzenpaar in der KiTa abgeholt und zur Halle gebracht,
in der die Tanzgruppen ihr Können zeigten. Die Kinder schauten mit strahlenden Augen zu und wippten mit den Füßen mit.
Nach einer Rakete und  dem donnernden Helau, vergnügten sich alle Teilnehmenden bei Tanz und einer Polonaise durch die Halle.
Lieben Dank, dass wir dabei sein durften!

26.02.2020

Kita goes Nachhaltigkeit

Die Evangelische Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Kirtorf ist ab sofort um 50 Nasstaschen (sogenannte wetbags) reicher.
Der Elternbeirat stiftet diese für die Krippenkinder und auch für den Regelbereich der Kindertagesstätte.
Damit für anfallende nasse oder schmutzige Wäsche nicht immer eine Plastiktüte verwendet werden muss, die dann im Müll landet,
können ab sofort die Kinder ihre Wäsche in der Nasstasche mit nach Hause nehmen. Durch eine spezielle Beschichtung innerhalb
der Tasche dringt keine Feuchtigkeit nach außen und kann somit sicher transportiert werden.
Da der Inhalt nicht abgeschlossen, sondern atmungsaktiv verpackt ist, entstehen keine Gerüche.
Zuhause kann der wetbag einfach gewaschen und wieder mit in die KiTa gebracht werden.

« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... »