Passionsandachten

Von Aschermittwoch bis Ostern

Von Aschermittwoch bis Ostern feiern wir in unseren Gemeinden wöchentlich Passionsandachten zu Themen oder Menschen aus der Leidensgeschichte Jesu.
Mittwochs um 19:30 Uhr in Kirtorf und
Donnerstags um 19:30 Uhr in Ober-Gleen, jeweils im Altarraum der Kirchen.
Die Passionsandachten haben ruhigen, meditativen Charakter. Es gibt keine Predigt, sondern einen Impuls für eine anschließende Stille-Zeit, Schriftlesungen, Gebete und Lieder. Eine erholsame halbe Stunde zum Innehalten und Bewusstwerden inmitten unserer unruhigen Zeit.
Bitte bringen Sie sich eine Decke mit in die Kirche, sie ist zu den Andachten nicht eigens geheizt.
Weitere Informationen: Pfarrerin Rieg, Tel. 329

Glockengeläut

Musik zum Eingang

Begrüßung

Lied zum Eingang

 

L:
G:


Votum (Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes) 
Amen

L:
G:


Der Herr sei mit Euch!
Und mit deinem Geist!

L:
G:

 

Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.

L/G:
L:
G/L:



Psalm im Wechsel
Kommt, lasst uns anbeten!
  Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
  Wie es war im Anfang, jetzt und immerdar
  und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

L:
G/L:


Kyriegebet
Herr, erbarme Dich, Christe erbarme Dich,
Herr, erbarm' Dich über uns!

L:


G:

G/L:






Gnadenzusage...
Lobsinget dem Herrn, erhebet seinen Namen!
(In der Passionszeit: Amen.)

   Ehre sei Gott in der Höhe und auf Erden Fried,
   den Menschen ein Wohlgefallen.
   Allein Gott in der Höh sei Ehr (EG 179,1)

L:
G:


Sammlungsgebet
Amen

L:
G:


Schriftlesung – Schriftwort – Halleluja!
Halleluja, Halleluja, Halleluja!

(Advents- und Passionszeit: Amen!)

L:
L/G:

 

Einladung, das Glaubensbekenntnis miteinander zu sprechen
Credo
(Credo = "ich glaube", Name für das Glaubensbekenntnis)

 

Wochen- oder Thema-Lied

 

Predigt

 

Predigtlied

 

L/G:

 

Fürbitten (und stilles Gebet)

L/G:

 

Vaterunser

L:

 

Abkündigungen

Lied zum Ausgang

 

L:
G


Segen
Amen, Amen, Amen.

Musik zum Ausgang