Evangelische Kindertagesstätte
"Unterm Regenbogen"



Besuch der Verkehrswacht in der KiTa Kirtorf  

Im Februar besuchte uns Frau Fischer von der Verkehrswacht.

Die Verkehrserziehung ist ein wichtiger Bestandteil in der Kindertagesstätten Arbeit.
Am 12.02.20 kam Frau Fischer von der Verkehrswacht zu uns, um mit den Kindern
auf spielerische Art und Weise die Regeln des Straßenverkehrs zu üben.

Es war ein schöner, spannender und interessanter Vormittag.

Besuch der Polizeistation Stadtallendorf

Im Januar konnten die Elefantenkinder mit der Unterstützung von „Elterntaxis“ einen spannenden Vormittag bei der Polizei in Stadtallendorf erleben.
Frau Engelbrecht und ihre Kollegen/ Kolleginnen gewährten den Kindern einen Einblick in ihren Berufsalltag – auch mit dem Polizeihund „Jack“.

Die Kinder haben viel erfahren, über die Aufgaben der Polizei und ihre Ausrüstung.

„Echt toll und schwer“ waren ihre Aussagen nachdem sie die Ausrüstung tragen und ausprobieren durften.

Strahlende Gesichter gab es auch beim Aufsitzen auf das Polizeimotorrad und dem Ausprobieren der Sirene.

Nachdem alle ihre Fingerabdrücke hinterließen, wurde noch die „Zelle“ begutachtet. Schnell war klar, „hier wollen wir ganz schnell wieder hin“.

Es war ein toller Ausflug mit vielen bleibenden Eindrücken- vielen Dank an Alle, die diesen Tag ermöglicht haben!

Pflasterdiplom in der KiTa Kitorf für alle Elefantenclubkinder

Renate Decker- Schmidt vom Deutschen Roten Kreuz besuchte die Elefantenclubkinder

 

Im Rahmen des Pflasterdiplomes wurden zahlreiche Erste- Hilfe- Maßnahmen mit den Vorschulkindern (Elefantenclubkinder) geübt.

Angefangen von der Wundversorgung mit Pflaster und Verbänden- hierfür wurde den Kindern zuvor mit Farbe eine Verletzung aufgemalt.
Zum Schluss haben die Kinder in einem Rollenspiel geübt, wie ein Notruf abgesetzt wird,
wenn z.B. der Papa verletzt ist und selbst nicht anrufen kann. Ein gelungener Tag, den die Kinder so schnell nicht vergessen werden.

Die Elefantenclubkinder im Chemikum in Marburg

Am 27.03 war es endlich soweit und die Elefantenkinder wurden von einem großen Reisebus an der KiTa abgeholt und nach Marburg gefahren.

 


Forschen, staunen und entdecken:)

Spannende Experimente und tolle Tricks konnten die Elefantenkinder, unter fachkundiger Anleitung, an verschiedenen Experimentierstationen durchführen.

Wie zum Beispiel einen Vulkanausbruch mit Trockeneis simulieren, den eigenen Handabdruck sichtbar machen oder mit heißem und kaltem Wasser eine Cola Dose zerdrücken. Alle Kinder waren mit viel Freude und staunenden Gesichtern dabeiJ.




Verkehrswacht Vogelsbergkreis bei unseren Elefantenkindern

Immer sicher unterwegs

 

Die Verkehrswacht Vogelsbergkreis besuchte die Elefantenkinder der Evangelischen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Kirtorf.

An diesem Tag wurde das richtige Verhalten im Straßenverkehr besprochen um die Kinder Schritt für Schritt darauf vorzubereiten.
Dies bedeutet für die Kinder einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit als Vorschulkind. Unsere Kinder kommen früh mit dem Straßenverkehr in Berührung
z.B. beim Laufen in die KiTa, zum Fußball oder dem Turnverein u.s.w. .

Anschließend wurde die Theorie bei einem Spaziergang in die Praxis umgesetzt. Unser gemeinsames Ziel sollte sein, die Verkehrssicherheit zu erhöhen um Unfälle zu vermeiden.
Dabei hoffen wir auf die Mithilfe und Vorbildfunktion der Eltern als auch aller anderer Teilnehmer im Straßenverkehr.

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei den beiden Mitarbeiterinnen der Verkehrswacht für den tollen Vormittag bedanken,
sowie bei den Kindern die sich aktiv und mit großem Eifer eingebracht haben.

 

Team vom Elefantenclub