Konfirmandenkurs 2012/13

"Wir sind gemeinsam unterwegs" -

Konfis aus Kirtorf, Lehrbach und Ober-Gleen bilden den neuen Konfikurs

Am Donnerstag, den 9. Februar fand der Auftakt für den neuen Konfikurs statt. Ein bunter Spielenachmittag brachte Leben ins Gemeindehaus. Auch ein erstes Lied wurde schon gesungen:


Wir sind gemeinsam unterwegs,
estamos caminando,
sur un chemin d’espérance,
always on the road,
hoopvol onderweg,
z Boglem,
bemvindo a todos,
for a folge med.

Der neue Konfikurs gliedert sich in verschiedene Phasen - gemeinsame Treffen am Donnerstag Nachmittag (nach den Sommerferien am Dienstag), Praktikumsphasen und Unternehmungen. So steht eine Fahrt zum Jugendkirchentag in Michelstadt an, die Konfirmandenbegegnung mit Bochumern (Stadt-Land), aber auch Fahrten ins Bibelmuseum oder in das für Sepulkralkultur sind angedacht.

Ziel der Konfirmandenzeit ist, sich zu orientieren. Was glaube ich? Was werde ich bei der Konfirmation versprechen? Wie kann ich meinen Glauben leben? Was trägt mich im Glauben? Was macht mir Freude? Und wo finde ich vielleicht meinen Platz in der Gemeinde?

Um diese Fragen dreht sich vieles in der Konfirmandenzeit, es geht auch um "klassische" Themen und Grundlagenarbeit. So werden die Jugendlichen den Gottesdienst besser kennenlernen, sich in der Bibel zurecht finden, sich mit alt- und neutestamentlichen Texten auseinandersetzen, sich mit der Verantwortung als Christenmensch beschäftigen und sehen, was die jeweils eigene Aufgabe sein kann.

Singen, beten und die fortlaufende Lese des Markusevangeliums sind fester Bestandteil der Donnerstage. ÄDurch mal kreative und mal theorietische Zugänge werden wir uns gemeinsam Lebens- und Glaubensthemen nähern.

Der Kurs setzt sich zusammen aus Konfis aus Lehrbach, Kirtorf und Ober-Gleen und zwei "Gästen" aus Alsfeld und Bernsburg, die in Kirtorf aufgewachsen sind und von daher dort ihre Verbindungen haben.