Über Lehrbach

Lehrbach, auch Lawerbach oder Lobirbach, wird erstmals 1180 in Verbindung mit dem Rittergeschlecht der Herren von Lehrbach genannt. 1349 erhielten diese die Burg als Mannlehen von den hessischen Landgrafen. Mitglieder dieser Familie waren in der Folgezeit oft Inhaber hoher Ämter und Würden und gehörten vornehmen Ritterorden an.

Quelle : Stadt-Kirtorf

25.01.2016