Über die Kirchengemeinde Romrod

Schlosskirche Romrod Die evangelische Kirchengemeinde Romrod, die zum Dekanat Alsfeld gehört, besteht aus zwei sehr unterschiedlichen Orten: aus der Kernstadt Romrod mit ca. 1200 Gemeindemitgliedern und dem eingemeindeten Dorf Niederbreidenbach mit ca. 120 evangelischen Gemeindemitgliedern. Beide Orte sind gemeindemäßig verbunden durch einen gemeinsamen Kirchenvorstand und werden in einem gemeinsamen Finanzhaushalt verwaltet. Im Kirchenvorstand wird der Ortsteil Niederbreidenbach zurzeit durch nur einen Kirchenvorsteher vertreten, der Ortsteil Romrod durch 9 gewählte Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher. Zusammen mit der evang. Kirchengemeinde Oberrod, welche den Alsfelder Stadtteil Liederbach umfasst, bildet die Kirchengemeinde Romrod die Pfarrei Romrod. Der gemeinsame Pfarrer beider Kirchengemeinden wohnt in Romrod, wo sich in der Lutherstraße 4 das Pfarrhaus befindet. Seit dem Jahr 2000 wird die Gemeinde durch Pfarrer Friedhelm Sames verwaltet.
Die Kirchengemeinde Romrod besitzt an eigenen Gebäuden die Schlosskirche Romrod, im Mittelpunkt der Stadt Romrod gelegen, sowie das evangelische Gemeindehaus, das sich in der Lutherstraße 6, in direkter Nachbarschaft zum Pfarrhaus befindet. Dort finden außer dem Gottesdienst die meisten Gemeindeveranstaltungen statt.

Die Kirchengemeinde Romrod ist Trägerin einer evangelischen Kindertagesstätte in Romrod, die sich in der Jahnstraße  befindet. Kindergartenleiterin ist seit vielen Jahren Frau Edith Hasenpflug. Der Kindergarten hat zurzeit 5 Gruppen, wobei eine Gruppe auf die Nachmittagsbetreuung entfällt. Es können Kinder ab 2 Jahren in diesem Kindergarten aufgenommen werden.

Schwerpunkte der Kirchengemeinde sind die mehrgruppige Kinder- und Jugendarbeit sowie eine breite kirchenmusikalische Arbeit. Es existiert ein Posaunenchor mit einer großen Jungbläsergruppe sowie ein Kirchenchor, der im Jahr 2011 sein 125. Jubiläum feiern konnte. Die Leitung des Posaunenchores liegt in den händen von Frau Samantha J. Ingram-McMahon (Tel. 06631 802716). Der Kirchenchor wird seit vielen Jahren geleitet durch Herrn Martin Reibeling (Tel. 06631 1382).

An Kindergruppen hat die Gemeinde zum einen das Angebot einer Kinderstunde für die 5-9-Jährigen. Diese Gruppe wird von Frau Hildegund Euler (Tel 06636 1462) geleitet. Zum anderen gibt es für die 9-13-jährigen eine Jungschargruppe, geleitet durch Frau Elke Sames (Tel. 06636 226).

Sie leitet darüber hinaus auch einen Teamkreis für Jugendliche ab dem Konfirmandenalter.

Jeden ersten Sonntag im Monat treffen sich die Kinder um 10 Uhr in unserem Gemeindehaus zu einem Kinderbrunch. Es gibt ein gemeinsames Frühstück und anschließend ein Kinderprogramm in der Form eines Kindergottesdienstes.

Außerdem findet im Winterhalbjahr noch ein regelmäßiges Treffen des Frauenkreises mittwochs um 15 Uhr statt.
08.08.2011


Kommentare:Kommentare:

Bisher wurde kein Kommentar verfasst.

Schreiben Sie einen Kommentar!